Ohne Computer und Informations-Technologie geht in einem Unternehmen heutzutage gar nichts mehr. Alle Daten laufen über das Netzerk, den Server oder die Cloud und
sind jederzeit von jedem abrufbar. So weit – so gut. Und jetzt kommt das große ABER: Wie sicher sind Ihre Daten? Vor allem die sensiblen! Um den Datendiebstahl- und mißbrauch einen Riegel vorzuschieben, tritt ab 25. Mai 2018 die Datenschutz-Grundverordnung EU‑weit in Kraft. Und diese DSGVO regelt auch, wie in Zukunft personenbezogene und vertrauliche Kunden-Daten handzuhaben sind.

Denn jeder Kunde hat das Recht, dass seine Daten vertraulich behandelt werden und nicht in falsche Hände geraten können.